-

Auf den Spuren von Bruder Klaus

Preis: im DZ 230,- Euro / Einzelzimmerzuschlag 30,- Euro

Reiseprogramm

Samstag, 01. September 2018: Anreise über Schaffhausen/Rheinfall
 
06.00 Uhr Abfahrt Neuler, Bushaltestelle Kirche
weitere Zustiege nach Bedarf und Vereinbarung
Fahrt über Schwäbisch Gmünd - Weinstadt - Kappelbergtunnel - Stuttgart -
ABK Stuttgart - AB Böblingen
08.00 Uhr beim AB Rastplatz Schönbuch, Sektempfang/Kaffee
mit Butterbrezeln von Weis-Reisen
08.45 Uhr Weiterfahrt über die AB Rottweil - AB Singen - AB Schaffhausen
10.15 Uhr Ankunft Schaffhausen/Schloss Laufen, Busparkplatz
Besichtigung des Rheinfalls
10.45 Uhr Weiterfahrt über die AB Winterthur - AB Ring Zürich - AB Cham - AB Luzern -
AB Sarnen - Sachseln
12.30 Uhr Ankunft Sachseln, Mittagspicknick am Bus von Weis-Reisen
13.15 Uhr Sachseln, Führung in der Pfarr– und Wallfahrtskirche
13.45 Uhr Freizeit zum Besuch der Grabkapelle
14.15 Uhr Treffpunkt beim Kiosk Flüeli Ranft
Rundgang mit Gästeführung von den Sehenswürdigkeiten Bruder Klaus,
Geburts- und Wohnhaus, Flüeli, Obere Ranftkapelle
16.00 Uhr Gottesdienst in der Unteren Ranftkapelle
17.30 Uhr Abfahrt Flüeli -Fahrt über Sachseln - AB Sarnen - AB Stans
18.00 Uhr Ankunft Stans beim 3*** Hotel Stanserhof - Zimmerbezug
19.00 Uhr gemeinsames Abendessen - 3-Gang Menü
 
Sonntag, 02. September 2018: Heimreise über Vierwaldstätter See - Einsiedeln
 
Frühstücksbuffet im Hotel
08.45 Uhr Abfahrt Stans - Fahrt über die AB Beckenried
09.30 Uhr ab Beckenried mit der Autofähre über den Vierwaldstättersee nach Gersau
10.00 Uhr Weiterfahrt mit dem Bus über Brunnen - AB Schwyz - AB Goldau -
11.00 Uhr Ankunft Einsiedeln,
Führung im Marstall Kloster Einsiedeln, dem "ältesten Gestüt Europas".
Lernen Sie die spannende Geschichte der Einsiedler Pferdezucht an dem Ort kennen,
wo sie seit 1000 Jahren zu Hause ist. Wir stellen Ihnen unsere typvollen Pferde vor und
zeigen Ihnen die originalen Stallungen, sowie die moderne Pferdehaltung.
Zum Abschluss der Führung gibt es einen kleinen Apéro und Snacks.
13.00 Uhr Einsiedeln, Mittagspause am Bus von Weis-Reisen
13.45 Uhr Abfahrt Einsiedeln - Fahrt über die AB Schindellegi - AB Lachen - AB Walensee
14.45 Uhr Ank. Quarten/Kloster Schönstatt,
Begrüßung durch Schwester Renata-Maria mit anschließender Kaffeepause
16.00 Uhr Weiterfahrt über die AB Sargans - AB Buchs - AB Diepoltsau/Grenze - AB Hohenems -
AB Dornbirn - Pfändertunnel - AB Lindau - ABK Memmingen - AB Langenau
18.30 Uhr Ankunft Bernstadt, Abendessen im Landgasthof/Metzgerei Waldhorn
20.00 Uhr Heimfahrt über die AB Heidenheim - AB Westhausen - Hüttlingen
21.30 Uhr Neuler

 

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreiseomnibus
  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 3***Hotel Stanserhof in Stans
  • 1 x Abendessen 3-Gang Menü
  • Sektfrühstück/Kaffee mit Butterbrezeln
  • 2 x reichhaltiges Mittagspicknick am Bus
  • Gästeführung in der Pfarr– und Wallfahrtskirche Sachseln
  • Gästeführung für die Sehenswürdigkeiten beim Bruder Klaus Flüeli Ranft
  • Fähre Vierwaldstätter See für Bus und Fahrgäste                                                                       
  • Führung im Marstall Kloster Einsiedeln mit Apéro und Snacks
  • Weis Reisebegleitung 

Bezahlung

Bei Anmeldung sind pro Person 100,00 € Anzahlung zu leisten. 

Reiserücktritt

Bei Rücktritt von der Reise berechnen wir wie folgt:

  • bis zum 30.Tage vor Reiseantritt 25,00 € pauschal
  • vom 29.-15.Tag vor Reiseantritt 40 % vom Reisepreis
  • vom 14.-07.Tag vor Reiseantritt 50 % vom Reisepreis
  • ab dem 06. Tag vor Reiseantritt 90 % vom Reisepreis

 

Wir in sozialen Netzwerken

facebook.com/WeisReisen
plus.google.com

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig von uns zu aktuellen Reiseangeboten informieren.

Zur Anmeldung...

Ihr Draht zu uns

Weis Reisen GmbH
Siemensstraße 19
73491 Neuler

Tel.: (+49) 7961/579 28-50
Fax.: (+49) 7961/579 28-55
Mobil: (+49) 151 167 844 47
E-Mail: info@omnibus-weis.de

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weiterlesen …